Telefon 02409 / 319

 

Badgestaltung

Jede Lebensphase bringt eigene Ansprüche an das Zuhause mit sich. Der Komfortgedanke nimmt dabei mit den Jahren eine immer größere Rolle ein.

Mit Lösungen für alle Lebenssituationen gestalten wir Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen und Anforderungen.

Das sind praktische, durchdachte Ideen, die das Leben leichter machen. Unsere Maßstäbe sind Komfort, Bedienbarkeit und eine optimale Erreichbarkeit sowie Qualität und Ästhetik. Denn „barrierefrei“ bedeutet nicht, dass Sie auf Ihren gewohnten Stil verzichten müssen. Ganz im Gegenteil: Wohnräume und Badezimmer überzeugen durch eine zeitlose, formschöne Gestaltung. Ein Konzept, das genau zu Ihnen passt. 

Maßgeschneiderte Umbau-Maßnahmen für jeden Raum

Mit der Zeit ändern sich auch die Ansprüche an die Wohnräume. Unsere Experten haben für jede Lebenssituation die passenden Lösungen. Um Ihr Zuhause möglichst gut an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen, bieten sich beispielsweise folgende barrierefreie Maßnahmen an:

  • Im Bad: bodengleiche Dusche, Sitzmöglichkeiten und Haltegriffe.
  • Im Schlafzimmer: höhenverstellbares Bett, überbreite Tür.
  • In der Küche: elektrisch einstellbare Höhe von Hängeschränken, elektrische Rollläden.
  • Im Treppenhaus: Beleuchtung mit langem Intervall.
  • Im Eingangsbereich: keine Stufen, überdachter und beleuchteter Eingang.
  • Im Wohnzimmer: ausgeklügelte Lichtinstallationen, moderne Heizanlage mit automatischer Lüftung.

Altersgerecht Umbauen: Investitionszuschuss zur Barriere-Reduzierung

Sie möchten die Barrieren in Ihrem Wohnraum reduzieren und gleichzeitig etwas für den Einbruchschutz tun? Dann ist Ihr vorbildliches Engagement dem Staat eine Extra-Belohnung wert! Denn ab sofort steht Ihnen zusätzlich zum besonders zinsgünstigen Kredit "Altersgerecht Umbauen" auch ein Investitionszuschuss von bis zu 5.000 EUR zur Verfügung.

Diese Maßnahmen werden gefördert:

Gefördert werden Maßnahmen, die Ihnen das Wohnen angenehmer machen und auch noch in ferner Zukunft ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Zum Beispiel die folgendne Maßnahmen werden gefördert:

  • der Einbau von bodengleichen, modernen Duschen,
  • Änderung der Raumaufteilung des Badezimmers,
  • Modernisierung von Sanitärobjekten (WC, Waschbecken und Badewannen)
  • Einbau von Stütz- und Haltesystemen
  • schwellenlose und einbruchhemmende Haus- und Wohnungstüren,
  • Rampen zur Überwindung von Barrieren,
  • die Verbreiterung von Türdurchgängen,
  • der Einbau von Gegensprechanlagen,
  • Anpassung des Wohnungsgrundrisses, um mehr Bewegungsflächen zu schaffen
  • Verbreiterung von Türdurchgängen mit Einbau neuer Türen,
  • Schwellenabbau,
  • Maßnahmen zum Schutz vor Wohnungseinbruch,
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Orientierung wie zum Beispiel Beleuchtung, AAL-Systeme (Ambient Assisted Living): intelligente Assistenzsysteme und intelligente Gebäudetechnik

Förderung

Zuschuss bis zu 5.000 Euro

Seit dem 01.10.2014 bietet die KfW-Bank einen Investitionszuschuss (455) für private Eigentümer an, die Wohnraum barrierereduziert umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen. Wird nach dem Standard Altersgerechtes Haus umgebaut, können 10% der förderfähigen Investitionskosten - max. 5.000 Euro pro Wohneinheit - bezuschusst werden. Bei einzelnen Umbaumaßnahmen sind es 8% der förderfähigen Investitionskosten, also max. 4.000 Euro pro Wohneinheit. Dieser Zuschuss ist kombinierbar mit Zuschüssen der sozialen Pflegeversicherung und anderen Fördermitteln der KfW oder kann als Alternative zum Kredit Altersgerecht Umbauen (159) beantragt werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unseren Badezimmern erhalten sie auf www.minderjahn-die-badgestalter.de